FAQs

Was du schon immer über Lamurista wissen wolltest

Wie wird man Lamurista?

Melde dich für einen unserer Workshops an! Nach diesem Workshop erhält jeder Teilnehmer ein Zertifikat mit der Auszeichnung und Erlaubnis, sich Lamurista nennen zu dürfen.

Was bedeutet Lamurista?

Lamurista setzt sich aus mehreren Einzelwörtern zusammen und ist, wie die Lamurista-Produkte, sehr vielfältig in seiner Bedeutung.

L´amore (italienisch) = die Liebe

Il muro (italienisch) = die Wand

Barista (italienisch) = Tätigkeitsbezeichnung für jemanden, der etwas anfertigt (meist Kaffee)

Lamurista ist zum einen die „Liebe zur Wand“ und gleichermaßen die Bezeichnung für jemanden, der eine Wand gestaltet. Die Aussage: „Ich bin ein Lamurista“ ist also gleichbedeutend mit der klaren Bekenntnis zur Umsetzung höchster Qualität und tiefer Leidenschaft für das Handwerk!

Wer steckt hinter Lamurista?

Die Idee zu Lamurista hatten die beiden Malermeister Alexander Baumer und Robert Paulus.

Schon über Jahrzehnte mischten Alex & Robert für ihre Kunden eigene Produkte mit eigenen Namen, um sich vom Markt und den Mitbewerbern abzuheben. Diese Produkte waren oftmals besser und leichter zu verarbeiten als alles, was man sonst vom Markt für Wandgestaltung kennt. Alex hatte letztlich die „wandsinnige“ Idee diese Produkte zu vermarkten ­– und schon war Lamurista geboren.

Was ist das Besondere an Lamurista?

Es gibt so viele kleine Besonderheiten, dass es schwer wird hier alles aufzuzählen.

Das Wichtigste ist wohl, dass die Lamurista-Produkte allesamt von Handwerkern für Handwerker entwickelt wurden. Hier steckt keine Großindustrie dahinter. Jeder Eimer wird noch selbst von Hand verpackt, jede Musterplatte noch selbst gespachtelt.

Ein weiterer positiver Aspekt sind unsere Workshops. Die Meisten, die schon bei einem Lamurista Workshop waren, kommen wieder! Natürlich geht es in erster Linie um die Lamurista-Produkte. Uns geht es aber auch um das große Ganze. Die Leidenschaft für hochwertige Raumgestaltung, die man als Lamurista haben muss, wird hier vorgelebt. Man tauscht sich aus über die Probleme im Handwerk, Preisgestaltungen am Markt und Mitarbeiterführung. Ein Gesamtpaket, das so wohl einzigartig auf dem Markt ist.

Die Weiterempfehlungsrate liegt seit Beginn unserer Workshops 2016 bei 100 Prozent!

Die Wandsinnigen? Wo kommt das her?

Auch dieser Beiname ist aus der Situation heraus entstanden. Lamuristas nehmen sich selber nicht so ernst und tüfteln immer wieder an neuen Ideen und Produkten für die kreative Wandgestaltung. Aus dem alltäglichen „wahnsinnig“ ist so „wandsinnig“ geworden. Denn wir sind sicherlich alles aber nicht von der Stange, eben ein bisschen wandsinnig im positiven Sinn.

Außerdem muss man schon ein bisschen wandsinnig sein, wenn man ein eigenes Produkt entwickeln und vermarkten will.

Was kostet ein Lamurista Workshop?

Die Lamurista Workshops kosten jeweils 495,- € (netto zzgl. Mwst).

Die Verpflegung während des Workshops sowie entsprechende Musterplatten sind im Preis inbegriffen. Hotel- und Reisekosten müssen von jedem Teilnehmer selbst bezahlt werden. Das gemeinsame Abendessen sowie sonstige Aktivitäten (Bowling, Billard etc.) sind ebenfalls selbst zu bezahlen.

Wie lange dauert ein Lamurista Workshop?

Die Lamurista Workshops dauern immer zwei Tage.

Lamurista Workshops sollen die Praxis so gut wie möglich widerspiegeln. Fast keine Wandgestaltung aus unserem Workshop „Erde und Beton“ kann an einem Tag komplett fertiggestellt werden, daher ist ein zweiter Tag nur sinnvoll und fair.

Der Lamurista Workshop HardRock für fugenlose Oberflächen ist sehr umfangreich in den einzelnen Bereichen Abdichtung, entsprechende Vorarbeiten, Grund- und Endspachtelgänge, Versiegelungen etc. Das alles ist an einem Tag nicht seriös zu erlernen. Um auch hier praxisnah zu üben, spachteln wir in Duschkojen, um auch die Anarbeitung an Innen- und Außenecken zu üben.

Anspruch und Ziel ist es, dich in diesen zwei intensiven Tagen fit für die Praxis zu machen.

Welche Workshops werden angeboten und mit welchen Inhalten?

Aktuell bieten wir zwei unterschiedliche Workshops an.

Erde und Beton: Hier dreht sich alles um kreative Oberflächen, die ausschließlich für dekorative Zwecke geeignet sind. Der perfekte Einstieg in die Kreativwelt von Lamurista.

HardRock: Der Workshop für fugenlose Oberflächen für Bäder, Duschen und Böden.

Weitere Infos zu unseren Workshops findest du hier   zu den Workshops

Wo finden die Workshops statt?

Die Workshops finden in der Lamurista Zentrale in Neutraubling bei Regensburg statt.

Adresse:

Lamurista GmbH
Stettiner Straße 8
93073 Neutraubling

Gibt es Hotels in der Nähe der Workshops?

Ja. Wir können dir folgendes Hotel empfehlen:

Hotel am See, Teichstraße 6, 93073 Neutraubling, www.hotel-am-see.com 
(Codewort für die Buchung: Lamurista)